Sicherheitsfokus der Offensivmaschinen

Zwei der besten Mannschaften Europas trafen mit dem FC Liverpool und Manchester City am Sonntagnachmittag in Anfield aufeinander. Die beiden Teams stellen zwei ziemlich gegensätzliche Offensivausrichtungen dar. Die Mannschaft von Jürgen Klopp zeichnet sich bekanntermaßen durch ihr leidenschaftliches Pressing und Gegenpressing, sowie die ungeheuren Schnellangriffe aus. Jedoch hat der ehemalige BVB-Coach auf der Insel auch in puncto Positionsangriff und Ballbesitzfußball seinem Team neue Facetten hinzugefügt. … Sicherheitsfokus der Offensivmaschinen weiterlesen

Das 4vs4+3 – die Mutter aller Positionsspiele

Das 4vs4+3 stellt die wohlmöglich beste Spielform zum Training des Positionsspiels dar. Nahezu alle großen Clubs deren Hauptaugenmerk auf Ballbesitzfußball liegt nutzen die Übung regelmäßig. Im Folgenden beleuchten wir die zahlreichen impliziten und expliziten Coaching-Punkte dieser Form. Wir konzentrieren uns dabei bewusst auf deren offensive Aspekte , da diese bei Mannschaften mit Augenmerk auf das Positionsspiel die entscheidenden sind. Der Aufbau des 4vs4+3 ist recht … Das 4vs4+3 – die Mutter aller Positionsspiele weiterlesen

Die Rückkehr der Spielkultur

Nach mehr als einem halben Jahr Katastrophen-Fußball unter Peter Stöger ist mit der Ankunft von Lucien Favre wieder eine ästhetische Spielidee in Dortmund vorhanden. Wir werfen einen Blick auf die bisherige Arbeit des Schweizers und wie die BVB-Spieler sich mit der Umsetzung schlagen. Der Liebling des Goalimpacts Wofür steht eigentlich Lucien Favre? Beim Blick auf seine Laufbahn stechen sofort viele „kleinere“ Vereine hervor, mit denen … Die Rückkehr der Spielkultur weiterlesen